KINDERHILFE VIRTUAL RUN

Crowdlauf für Kinder in Not

Worum geht’s?

Mehr als 2 Millionen unter 15-Jährige sind allein in Deutschland von Kinderarmut betroffen. Manche Kinder wachsen mehr auf der Straße, als in einem geborgenen Zuhause auf. Und viel zu oft werden Kinder Opfer von Gewalt, sexuellem Missbrauch oder haben Suizidgedanken.

Mit diesem Crowdlauf wollen wir einen Beitrag leisten, um diesen Kindern zu helfen. Pro Anmeldung fließt 1 € an eine Charity-Organisation, die Kindern und Jugendlichen in Not zur Seite steht.

Weiterlesen

Kinderhilfe Deutschland Obdachlose Kinder(c) Freepik / Crowdlauf
Berlinder Kinderhilfe Laufcup und Virtual Run(c) Freepik / Crowdlauf

Bereits unterstützte Organisationen und Projekte

SchutzengelWerk Berlin
Bolle Kinder und Jugendhaus
Straßenkinder e.V.

DER CROWDLAUF IN ZAHLEN

Crowd-O-Meter

Aktivitäten der Crowd

SEIT 10. FEBRUAR 2021

CrowdläufeKilo­meterPunkte
3102.71610.129

Erzielte Spenden

SEIT 1. JANUAR 2021

38

3.203 € hat dieser Crowdlauf bereits im Jahr 2020 erzielt.

Mehr über Crowdlauf und Spenden

Was bedeuten diese Zahlen?

Die Virtual Runner machen Crowdläufe. Die Kilometer, die sie dabei zurücklegen, werden in Aktivitätspunkte umgerechnet, mit denen sie coole Belohnungen für die ganze Crowd freischalten.

1 € pro Virtual-Run-Anmeldung und pro Medaille fließt an eine Charity-Organisation.

Erfahre mehr über das Crowd-O-Meter

HILF KINDERN IN NOT

MITMACHEN

  • Unterstützen

    Du kannst mit der Medaille, dem Virtual Run oder mit beidem zusammen Kindern in Not helfen.

  • Charity

    Deine Teilnahme kann Kinderarmut und Gewalt gegen Kinder lindern. 1 € fließt an eine gemeinnützige Organisation.

  • Community

    Als Crowdläufer*in bist du Teil einer Gemeinschaft, die mit ihrem Sport Gutes tut – für sich und für andere.

ALLES, WAS DU WISSEN MUSST

Häufig gestellte Fragen

Viel zu oft hören wir in den Nachrichten von Kindern, die schreckliches Leid durchmachen. Es betrifft Kinder auf anderen Kontinenten, Kinder in Europa, Kinder in Deutschland, in der eigenen Stadt und sogar der eigenen Nachbarschaft. Niemand kann wegschauen und so tun, als ginge ihn das nichts an. Deshalb haben wir diesen Crowdlauf gestartet, um Kindern in Not zu helfen.

Du kannst laufen (dazu zählt auch wandern, walken, spazieren etc.), schwimmen und Rad fahren. Es zählen sowohl Outdoor- als auch Indoor-Sporteinheiten, z.B. auf dem Crosstrainer im Fitnessstudio.

Der Crowdlauf ist dauerhaft aktiv. Du kannst jederzeit einsteigen und gemeinsam mit der Crowd Kilometer beitragen.

Der Crowdlauf ist nicht an einen Ort gebunden. Du kannst überall auf der Welt mitmachen.

Du bestellst dir einfach den Zugang zum Virtual Run, den es mit Medaille oder ohne Medaille gibt. Danach hast du mehrere Wochen lang Zeit, um mitzumachen und deine Kilometer einzutragen. Hier erfährst du mehr.

Sobald du angemeldet bist, hast du Zugang zum geschlossenen Virtual-Run-Bereich. Dann kannst du die Kilometer, die du in deiner Freizeit zurücklegst, in das Online-Formular des Virtual Runs eintragen. Erst mit dem Eintragen werden sie gewertet.

Dein Zugang zum Virtual Run ist zeitlich befristet. Wie lange du noch Zugang hast, siehst du in deinem Crowdlauf-Konto.

Deine Startnummer und Urkunde kannst du dir auf der Download-Seite in deinem Crowdlauf-Konto herunterladen. Hier kommst du direkt dorthin: Mein Konto

Nein. Du musst nur in irgendeiner Form einen Nachweis für deine zurückgelegten Kilometer erbringen. Den kannst du im Online-Formular aber auch direkt als Foto oder Screenshot hochladen.

Ein Social Media Post, der zu deinem Crowdlauf passt, könnte so aussehen:

  • Du bist auf dem Foto oder Video gut zu erkennen
  • Auch die Medaille, Startnummer oder Urkunde sieht man gut
  • Du erwähnst, dass du am Crowdlauf für Kinder in Not teilnimmst
  • Und erklärst in einem Satz, warum dir das wichtig ist
  • Du benutzt die richtigen Hashtags, in diesem Fall #KinderhilfeVR und #crowdlauf
  • Und du erwähnst uns in deinem Post mit @crowdlauf

Denke bitte daran, öffentlich zu posten. Ansonsten können wir deine Posts leider nicht sehen, was schade wäre.

Das Crowd-O-Meter zeigt an, wie aktiv die Crowd ist. Wir ermitteln die Aktivität für jeden Virtual Run individuell, aber auch für alle Crowdlauf Virtual Runs insgesamt. Je aktiver die Crowd ist, d.h. je mehr Kilometer sie bei den einzelnen Virtual Runs erzielt, desto mehr Aktivitätspunkte trägt sie zum Crowd-O-Meter bei. Mit steigender Punktezahl schaltet die Crowd coole Belohnungen frei.

Erfahre mehr über das Crowd-O-Meter

Möchtest du etwas anderes wissen? Schreibe uns eine E-Mail

ENTDECKE MEHR

Mehr Virtual Runs

Instagram: So findest du den Link zu deinem Beitrag

Öffne die Instagram-App auf deinem Smartphone. Dann gehe so vor:

  1. Rufe dein Instagram-Profil auf.
  2. Gehe in den Einstellungen zu "Privatsphäre und Sicherheit" und dann "Konto-Privatsphäre".
  3. Stelle dort sicher, dass "Privates Konto" deaktiviert ist.
  4. Rufe deinen Beitrag auf.
  5. Klicke darüber auf die 3 Punkte.
  6. Wähle "Link kopieren".
  7. Füge den Link in das Online-Formular ein.

Facebook: So findest du den Link zu deinem Beitrag

Verwende Facebook auf deinem PC, nicht auf deinem Smartphone. Dann gehe so vor:

  1. Besuche dein Facebook-Profil.
  2. Rufe deinen Beitrag auf, indem du auf ihn klickst.
  3. Klicke unter deinem Namen auf das Privatsphäre-Symbol und wähle "Privatsphäre für Beitrag bearbeiten".
  4. Stelle die Privatsphäre des Beitrags auf "Öffentlich".
  5. Kopiere anschließend den Link aus der Adresszeile deines Browsers.
  6. Füge den Link in das Online-Formular ein.

Newsletter-Vorteile

Gutscheine: 2 € Sofort-Rabatt plus regelmäßige Vergünstigungen

Bevorzugt: Details zu neuen Medaillen und Virtual Runs als erstes erfahren

Exklusive Votings: Die Zukunft von Crowdlauf mitgestalten

Sichere dir 2 € Sofort-Rabatt und weitere Vorteile! Jetzt Newsletter abonnieren